Navigation
Malteser Darmstadt

Tag der Kinderhospizarbeit am 10. Februar: Malteser veranstalten Filmvorführung im rex

05.02.2020
Die Malteser laden zum Kinoabend am 10. Februar im rex: "Unzertrennlich - Leben mit behinderten und lebensverkürzt erkrankten Geschwistern. Foto: Malteser
Die Malteser laden zum Kinoabend am 10. Februar im rex: "Unzertrennlich - Leben mit behinderten und lebensverkürzt erkrankten Geschwistern. Foto: Malteser

Anlässlich des deutschlandweiten Kinderhospiztages am 10. Februar, 19.30 Uhr, zeigt der Malteser Kinderhospiz- und Familienbegleitdienst Südhessen in Kooperation mit dem programmkino rex (Wilhelminenstrasse 9, Darmstadt) den Film "Unzertrennlich - Leben mit behinderten und lebensverkürzt erkrankten Geschwistern". An den Film schließt sich ein Filmgespräch an.

Ca. 4 Millionen Menschen in Deutschland haben einen Bruder oder eine Schwester, die chronisch oder lebensverkürzt erkrankt oder behindert sind. Sie müssen sich bereits deutlich früher als ihre AltersgenossInnen mit Themen wie Verantwortung, Verzicht und Verlust auseinander- setzen. Ihre Realität unterscheidet sich grundlegend von der anderer Kinder und Jugendlicher. Leise beobachtend und mit großem Respekt vor allen Familienmitgliedern nähert sich der Film den unterschiedlichen Lebensrealitäten solcher Geschwisterkinder an und führt in ihren Alltag ein (Quelle: Programmkino rex).

Während des gesamten Abends stehen haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen für Fragen zur Verfügung.

Seit 2006 findet immer am 10. Februar deutschlandweit der Tag der Kinderhospizarbeit statt. Ziel dieses Tages ist es, auf die Lebenssituation schwerstkranker und sterbender Kinder sowie deren Familien aufmerksam zu machen. Als Zeichen der Solidarität werden grüne Bänder mit der Aufschrift „Tag der Kinderhospizarbeit“ verteilt, mit deren Hilfe an genau diese Arbeit und deren Relevanz erinnert werden soll.

Der Malteser Kinderhospiz- und Familienbegleitdienst Südhessen begleitet seit 2011 Familien, in denen lebensverkürzend erkrankte Kinder und Jugendliche leben. Weitere Informationen finden Sie hier.

Online Spenden

Weitere Informationen