Navigation
Malteser Darmstadt

Integrationslotsen

Miteinander statt nebeneinander leben

Das Leben in Darmstadt ist bunt. Viele der Geflüchteten, die in den letzten Jahren zu uns kamen, möchten nicht nur in Schutz und Sicherheit leben, sondern auch am gesellschaftlichen Leben teilhaben, zur Schule gehen oder den eigenen Lebensunterhalt verdienen. Doch vielen fällt es noch schwer, kommunale Angebote, öffentliche Einrichtungen oder Kulturangebote in Anspruch zu nehmen. Neben sprachlichen Hürden ist es oftmals die fehlende Kenntnis von Beratungslandschaft und Partizipationsmöglichkeiten, welche die gesellschaftliche Teilhabe erschwert.

Die Malteser Integrationslotsen wollen dabei eine Hilfe sein. Sie schaffen Raum für soziale Begegnung und ermöglichen den Kontakt und Austausch zwischen Flüchtlingen und der ansässigen Bevölkerung. Mit dem Ziel, ein „Wir-Gefühl“ zu schaffen, werden die Geflüchteten dabei unterstützt, sich eigenständig zu orientieren, sich selbst einzubringen und sich als Teil der Gesellschaft zu begreifen.

So kann Integration in der Praxis aussehen

Wie Ihr Engagement konkret aussieht, variiert entsprechend Ihrer Vorstellungen und dem Bedarf der Geflüchteten. Als Integrationslotse können Sie Ihre eigenen Ideen für integrative Angebote umsetzen oder an bestehenden Initiativen mitwirken. Die Möglichkeiten sind vielfältig und reichen von musisch-kulturellen Projekten über Angebote zur Freizeitgestaltung bis zur individuellen Begleitung von Flüchtlingen. Sie bieten beispielsweise Unterstützung

  • bei der Suche nach Rechtsberatung und bei Behördengängen,
  • beim Lernen der deutschen Sprache,
  • durch Sport- und Freizeitangebote,
  • bei der Suche nach einem Kindergartenplatz oder bei der Schulanmeldung,
  • bei der Betreuung der Kinder,
  • bei der Wohnungssuche,
  • bei der Suche nach einer Praktikums-, Ausbildungs- oder Arbeitsstelle,
  • bei Arztbesuchen.

Das bringen Sie als Ehrenamtliche(r) mit

  • Offenheit für andere Kulturen und Verhaltensweisen
  • Zeit für ein ehrenamtliches Engagement
  • Freude im Umgang mit Menschen
  • Hilfsbereitschaft und Flexibilität
  • Teamgeist
  • Verständnis für Menschen, die alles verloren haben und aus ihrer Kultur herausgerissen wurden
  • Respekt für die persönlichen Grenzen anderer

Ihr Engagement hat beste Rahmenbedingungen bei den Maltesern

Bei den Maltesern erhalten Sie

  • Unterstützung durch unsere hauptamtliche Koordinatorin,
  • eine Basisqualifizierung und regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten,
  • bewegende und bereichernde Begegnungen mit Menschen, die Ihre Unterstützung wünschen,
  • regelmäßigen angeleiteter Erfahrungsaustausch mit anderen Lotsen und Supervision,
  • Versicherungsschutz und Auslagenerstattung
  • und vieles mehr

Melden Sie sich jetzt zur nächsten Einstiegsqualifizierung an!

Die nächste Einstiegsqualifizierung findet am Freitag, 22.02. in der Zeit von 17:15-21:45 Uhr statt.

Für Anmeldungen und weitere Informationen steht Helen Bannenberg (Telefon 06151 3971894 oder E-Mail helen.bannenberg(at)malteser(dot)org) gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Helen Bannenberg
Koordinatorin ehrenamtliche Integrationsdienste
Tel. (06151) 3971894
Mobil. 0160 90716287
Fax (06151) 3971996
helen.bannenberg(at)malteser(dot)org
E-Mail senden

Sprechzeiten:

Am besten erreichen Sie unsere Koordinatorin montags bis donnerstags in der Zeit von 9.00 bis 14.00 Uhr.